Buch „Kraft-Rucksack“

Was ist der „Kraft-Rucksack“?
Der „Kraft-Rucksack“ ist ein Buch.
Es ist für Frauen* mit Behinderungen*,
die Gewalt-Erfahrung haben.
Im Buch sind viele Übungen und Informationen.
Frauen* können sich ihren eigenen „Kraft-Rucksack“
für schwere Zeiten machen.
Wichtig: Der „Kraft-Rucksack“ ist kein Ersatz
für Therapie und Fach-Begleitung.

Am Bild sehen Sie das Cover vom Buch „Kraft-Rucksack“

Was macht den „Kraft-Rucksack“ so besonders?
Er ist barrierefrei.
Das Buch ist in Leichter Sprache.
Das Buch gibt es auch auf einer Internet-Seite.
Der Link ist noch nicht online.
Auf der Internet-Seite ist das ganze Buch
mit Gebärdensprache-Videos.
Das Buch ist gratis.
Es wird verschickt und ausgeteilt.

Wer hat den „Kraft-Rucksack“ gemacht?
Der Verein Ninlil – Empowerment für Frauen mit Behinderung
und der Verein Leicht Lesen – Texte besser verstehen.
Die Zeichnungen und das Layout hat die The Graphic Society gemacht.

Wer hat noch mitgearbeitet?
Die Prüf-Gruppe: Iris Kopera, Luise Jäger und Lucia Vock.
Gugler brand and digital hat die barrierefreie Internet-Seite gemacht.
Lena Schramek hat die Gebärdensprache-Videos gemacht.

Für wen ist der „Kraft-Rucksack?
Für Frauen* mit Behinderungen*,
die Gewalt-Erfahrung haben.
Für alle Menschen,
die zu diesem Thema arbeiten
oder damit in Berührung kommen.

Wo kann ich den „Kraft-Rucksack“ bekommen?
Der „Kraft-Rucksack“ wird am 25. Juni 2021 vorgestellt.
Sie müssen sich anmelden!
Alle Informationen finden Sie hier:

Und hier:

Einladung zur Tagung: Mein Kraft-Rucksack Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen* 
mit Behinderung*

Datum: 25. Juni 2021
Zeit: 14.00 – 18.00
Ort: SkyDome vom Hilfswerk Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien

Programm

14:00 Begrüßung von Mag. MariaRösslhumer.
Sie ist Geschäftsführerin vom Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (Das ist die Abkürzung: AÖF)

14:20 Vortrag: Beratung für gewaltbetroffene 
Frauen* mit Lern-Schwierigkeiten*
Es sprechen:Mag. BarbaraZormanundMag. ElisabethUdl.
Beide arbeiten im Verein Ninlil.

15:00 Vortrag: Feministische Selbstverteidigung für 
Frauen* mit Lern-Schwierigkeiten 
Es sprechen: Mag. Susi Bali und Dr. Melanie Zeller

15:45 Pause 
mit Kaffee und Getränken 

16:15 „Kraft-Rucksack“ 
Wir stellen das Buch „Kraft-Rucksack“ vor.

17:00 Teilnehmer*innen können bei 
Themen-Tischen miteinander reden.

Informationen zur Barriere-Freiheit:

  • Der Sky-Dome ist barriere-frei zugänglich.
  • Die Vorträge sind in Einfacher Sprache.Und es gibt Zusammenfassungen in Leichter Sprache.
  • Die Vorträge sind in ÖGS übersetzt und es gibt eine Schrift-Dolmetscherin. 

So können Sie sich anmelden:

  • Schreiben Sie eine E-Mail an: anmeldung@ninlil.at
  • Rufen Sie bei Ninlil an: 01 714 39 39 16
  • Anmeldeschluss: 15. Juni 2021Sie können auch online teilnehmen.
    Hier finden Sie Informationen darüber: www.ninlil.at/kraftwerk/tagung.html

Die Tagung wird bezahlt von:

Sie sehen das Logo vom Sozial-Ministerium

Die Arbeit von Ninlil wird bezahlt von:

// //